Abenteuer in der Nixhöhle

nix_regenBesonders abenteuerlich war die Führung in der Nixhöhle am Dienstag Vormittag, den 25. Juni, mit zwei Klassen der Sportmittelschule St. Pölten. Seit bereits zwei Tagen gab es sehr starke Regenfälle in unserer Region. Schon beim Aufstieg zur Höhle wurde deutlich, wie viel Wasser vom Himmel gefallen sein musste, denn der Weg gleichte eher einem kleinen Bach.

Das gleiche Bild bot sich dann auch in der Höhle. Überall tropfte es und plätscherten kleine Bäche,1 dass ich bei meinen Erklärungen während der Führung beinahe schreien musste, um das rauschen des Wassers zu übertönen.

nix_kuebelDie Schülerinnen und Schüler waren begeistert, wenngleich sie bestimmt nasse Füße bekommen haben in diesem unvergesslichen Abenteuer.

  1. Anmerkung: Trotz extremer Regenfälle besteht zu keiner Zeit Gefahr für die Besucher in der Nixhöhle.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.