Leben im Gemüsegarten

gartenIn unserem Gemüsegarten gedeiht alles wunderbar. Von vorne nach hinten sind da Radieschen, Bohnen, dicke Bohnen, Karotten, gelbe Rüben, Mangold (im zweiten Jahr, damit wir Samen abnehmen können), rote Rüben, Salat, Petersil, Koriander, Fenchel, Zeller, Kohlrabi, Gurken, Erdäpfel, Knoblauch und Zwiebel. Links beim Haus haben wir verschiedene Paradeissorten und ganz hinten gibt’s dann noch Brombeeren, Ribisel und Rhabarber.

Radieschen und Salat haben wir schon geerntet 🙂

 

Orientierungsritt in Wasserburg / Pottenbrunn 9.5.2015

Copy1

 

 

 

 

Vorbereitung

Irgendwann im Frühjahr haben wir die Ausschreibung zum Orientierungsritt am 9.5. des Reitstalls-Schloss-Wasserburg gelesen und spontan beschlossen, dass wir da mitgehen müssen. Besonders der Trail-Parcours hat uns gereizt. Continue reading

Frühling

Es hat lange gedauert, aber jetzt ist er endlich da, der Frühling.  Es blühen die ersten Blumen und die Pferde verlieren endlich das Winterfell.
Pony und co. amüsieren sich wohl über meinen Arbeitseifer im Frühjahr, jedenfalls kann ich mir das Schrecktraining bei Nina sparen.
nina2015

Und unsere Kühe rupfen die ersten grünen Triebe auch ganz ohne Furcht vom Gebüsch 🙂

kuehe2015

 

 

 

 

Leider haben wir heuer auch schon traurige Stunden erlebt, unsere beiden Kater Casper und Raki sind innerhalb von 2 Wochen gestorben :'( Wir vermissen unsere zwei Mietzen sehr und hoffen sie sind gut über die Regenbogenbrücke gekommen.
RakiuCasper casper2015

 

 

 

 

 

 

Winter in Obermassing 2014/2015

Passend zum erneuten Wintereinbruch viele viele Schneefotos 🙂

Von glücklichen Kühen,
CopyundMuh

ausgelassenen Pferden,

Baddiaction

und rodelnden Menschen:rodeln1

 

 

 

 

Viel Spaß beim Anschauen 🙂

Rodeln am Frankenfelsberg

Was gibt es besseres, als auf einer 4 Kilometer langen Bergstraße ins Tal zu rodeln. Auf den Pickup dann hinten alle Rodeln aufgeladen für den nächsten Bergtransport — und ab geht’s wieder 😀

Hier ein kurzer Ausschnitt.

 

Mühlviertler Alm 2014

Spät aber doch, endlich ein kleiner Bericht zu unserem Wochenende (28.-31.8.2014) auf der Mühlviertler Alm, genauer gesagt auf der Nordweide!

Donners10649798_4533596593252_728815373627534917_ntag:
Nachdem wir auch Urega davon überzeugen konnten in den Hänger zu klettern, verlief die Anreise unspektakulär. Wir haben auch gleich unsere Hütte gefunden und die Pferde sind auch versorgt und auf die “hütteneigene” Weide verfrachtet worden 😀

10616443_10204685825970529_8927237623716513951_nFreitag und Samstag gings dann ganz gepflegt durchs Mühlviertel, das Wetter hat auch mitgespielt. Ich habe zwar mit Karte geplant, aber es war
eigentlich nicht notwendig, da alles super beschildert ist.10649496_10204712931888160_5092539038643912126_n

Die Hütte war auch super ausgestattet und ließ keine Wünsche offen.

Ein Highlight war auch der Trailpark, gleich hinter der Hütte, da wissen wir gleich was wir zu Hause noch üben müssen.

10653549_10204712936248269_7447714721602244773_n

 

Am Sonntag reisten wir wieder ab und werden hoffentlich bald wieder ins Mühlviertel fahren 🙂

 

Über den Wolken

Wir sind hoch genug oben am Berg, dass wir oft über dem Nebel und den Wolken sind. Gerade im Herbst ist das sehr oft der Fall. Da ist bei uns der schönste Sonnentag während es im restlichen tiefer gelegenen Niederösterreich feucht und kalt ist.

Und so ein Tag ist auch heute. Seht selbst, das folgende Video ist heute morgen auf dem Weg ins Tal in die Arbeit entstanden.

So schön ist es bei uns!

Kommt uns besuchen und beobachtet unsere Tiere auf der Weide, schaut dem Hansi zu wie er seine Hühner scheucht und sucht — und findet 😉 — unser freilaufendes Riesenhasi 🙂

 

 

Ritt nach Kirnberg an der Mank

Sonntag, 29. Juni 2014
abritt Spontan wie immer, habe ich beschlossen nach Kirnberg an der Mank zum Sattlehenhof der Familie Belkhofer zu reiten und Romina mit ihrer Stute Urega mitzunehmen 🙂  Da ich aber leider den Weg nur “stückerlweise” in Erinnerung habe, haben wir zunächst bei leichtem Regen die Spiellaube über den Klammergraben angesteuert.
Dort haben uns Ramona und Petra samt Pferden abgeholt und sicher nach Kirnberg zum Sattlehenhof geleitet 😉 Vielen Dank an die zwei Mädels an dieser Stelle.

Am Sattlehenhof angekommen, erwartete unsere Pferde eine super Box samt Heu und uns ein verspätetes, super gutes Mittagessen. Verspätet, weil wir erst gegen 15:00 Uhr angekommen sind 😉 Continue reading

Müllwanderung 2014 am Frankenfelsberg

Wald und Wiesen sind ein Erholungsgebiet für alle, wo sicher jeder wohlfühlt. Leider gibt es viele Menschen, die einfach achtlos Dinge aus dem Auto werfen, oder auch dass der Wind einfach Müll vertragt.

Wandern ist nicht jedermanns Sache, aber wenn man eine bestimmte Motivation dafür hat, dann macht es gleich viel mehr Spaß. Ganz besonders den Kindern, die im Wald und Wiesen nach Pfadfindermanier nach verborgenen „Schätzen“ suchen. Continue reading